Claudia Stump und Maria Maschenka: Zwei alte Schachteln packen aus! - Sa. 10.06.2017

 

 

 

Einen besonderen Leckerbissen für alle Musikkabarett- und Improvisationstheater-Freunde gibt es am Samstag den 10.06.2017 in der Burglengenfelder Kleinkunstbühne „Keller No. 10“. Die in München lebende Schauspielerin und Sängerin Maria Maschenka, die vielen noch als Maria Schnabelmaier in Erinnerung sein wird, gibt sich endlich wieder die Ehre in ihrer Heimat aufzutreten. Sie kommt zusammen mit Claudia Stump und ihrem aktuellen Programm „Zwei alte Schachteln packen aus!“ in die Kellergasse.

Beginn der Show ist um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr).

Die “Grande Dame des gehobenen Wahnsinns“, Maria Maschenka alias Schnabelmaier, präsentierte 2015 im Keller No.10 ihre musikkabarettistische Solorevue, die "Maria Maschenka Show“. Damals nahm sie ihr Publikum aufs Köstlichste parodierend und persiflierend mit auf eine amüsant-rasante Reise quer durch sämtliche Musik-Genres unserer Zeit.
Am 10. Juni gilt nunmehr das Motto: Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - warum nicht mal eine andere Schachtel öffnen und probieren? Die zwei alten Schachteln Hilde Wagenborst und Luise Eresmann treffen sich jeden Tag zu einem Tässchen Tee. Während sie von süßen Pralinen naschen, schwelgen sie in ihren Erinnerungen. Trotz altersgemäßer Vergesslichkeit erwecken sie die Vergangenheit zu neuem Leben.

Dabei lassen sie sich vom Publikum inspirieren mit Zitaten, Sprüchen, Erlebnissen oder einem Lebensmotto. Es entstehen improvisierte Geschichten über die Jugend, die Heimat, die Liebe und das Leben. Da finden sich süße Erlebnisse und bittere Erfahrungen, alte Weisheiten und junge Verrücktheiten, grandiose Erkenntnisse und verzagte Entschlüsse. Ob eine unerfüllte Liebe oder eine heldenhafte Entscheidung, ob ein gewagtes Abenteuer oder eine verheißungsvolle Reise - Claudia Stump und Maria Maschenka improvisieren unter dem Motto: "Packen Sie Ihre Geschichten ein - wir packen sie aus!"

In ihrem Herzen ist Maria Maschenka tief verbunden mit der Burglengenfeld und der Oberpfalz. Sie verbrachte ihre wilde Jugend in unserer Region, im Johann-Michael-Fischer-Gymnasium, samt Theatergruppe und belebte den „Sound“ mit pausenlosem Tanz. Nun ist sie aus der Münchner Musik- und Theaterszene schon lange nicht mehr wegzudenken. Hier begann sie auch ihre Karriere 1994. Gleich ihre erste Show mit dem Vokalkabarett-Duo Michaila & Maschenka wurde mit Münchens ältestem Kleinkunstpreis, dem Kabarett-Kaktus, ausgezeichnet. Zwei Jahre später erhielt sie den Tollwood-Förderpreis. Neben ihren Hauptrollen in diversen freien Theaterproduktionen (u.a. in „Die Nazisirene“, „Der Geizige“ und „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“) war sie vor allem 14 Jahre lang festes Ensemblemitglied des Münchner „fastfood theaters“. Darüber hinaus glänzte und glänzt sie immer wieder als unkonventionelle und einfallsreiche Moderatorin von großen Musik- und Open-Air-Events in der Philharmonie, im Gärtnerplatztheateroder im Gasteig. Auch als Musical-Darstellerin ist sie gefragt. So war sie im Mai 2015 in dem Musical „One-Way Ticket to Heaven“ als „Fate“ in London auf der Bühne.

Bei aller Vielseitigkeit ist die Sängerin ihren künstlerischen Wurzeln immer treu geblieben. Bis heute zählt die Kombination von Gesang und Kabarett zu ihren Spezialitäten.

Infos unter www.maschenka.de und www.claudiastump.de

 

Zum Programm des Kellers gibt es Infos unter www.keller10.de.

Das Konzert findet statt am Samstag, den 10.06.2017, um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr).
Karten für 12,00 € im Vorverkauf gibt es im Buch- und Spielladen Nörl am Marktplatz 10, Tel. 09471 607062, E-Mail: info@derspielladen.de .

Mitglieder von „Kultur und Mehr …“ erhalten jeweils wieder 1 Euro Ermäßigung.

Tickets

Der Buch- und Spielladen
Marktplatz 10
93133 Burglengenfeld
Tel.: 09471/607062
Mail: info@derspielladen.de

Kontakt (allg.)

Mail:     info@keller10.de

Flyer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur und Mehr im Städtedreieck e. V.